Über uns

Hands-on für ein
besseres Miteinander

Über Jonas Better Place

Unsere Geschichte, Ziele und Mission

Die Jonas Better Place GmbH ist ein Dienstleister für den Betrieb von Unterkünften für obdachlose und geflüchtete Menschen. Zu unseren Leistungen zählen die Suche nach geeigneten Immobilien, die Betreuung und Sicherheit der Bewohner. Wir kümmern uns um Verpflegung, Wäsche, Reinigung, aber auch um die Integration in die Gesellschaft.

Zudem berät Jonas Better Place die öffentliche Hand bei der Konzeption und Umsetzung von Projekten. Neben Dienstleistungen im Bereich der Migrationsarbeit bietet das Unternehmen auch Unterstützung und Unterkunft für Menschen ohne Wohnung und stellt im Rahmen des Kälteschutzprogramms Wohnraum für obdachlose Menschen.

Gegründet wurde das Unternehmen 2012. Ursprünglicher Ansatz war, obdachlosen Menschen eine Unterkunft zu geben, diese zu unterstützen und ihnen hierüber eine Perspektive für ihre Zukunft zu geben. Mit dem Beginn der Flüchtlingswelle 2014 entwickelte sich Jonas Better Place als umfassender Dienstleister und Partner der öffentlichen Hand bei der Unterbringung von Asylbewerbern in München und Oberbayern.

Die Motivation für die Arbeit von Jonas Better Place ist es, gesellschaftliche Herausforderungen, insbesondere Fragen der Integration, professionell und lösungsorientiert zu adressieren und hiermit einen Mehrwert für die Gemeinschaft zu leisten. Die Aufnahme und Betreuung von geflüchteten und wohnungslosen Menschen orientiert sich an den Zielen der menschlichen Bedürfnispyramide: Versorgung existenzieller Grundbedürfnisse, Förderung der Teilhabe am gemeindenahen sozialen Leben und Ermöglichung von Selbstwirksamkeit.

„Wir verfolgen das übergeordnete Ziel, existenzielle Grundbedürfnisse von Flüchtlingen und Wohnungslosen sicherzustellen und die Teilhabe dieser Menschen am gemeindenahen sozialen Leben zu fördern.“

Aufgrund der stetig wachsenden Zahl von notleidenden Menschen, die nach Deutschland kommen, liegt der Arbeitsschwerpunkt von Jonas Better Place inzwischen im Bereich der Migrationsarbeit. Im Oktober 2015 wurde zudem die gemeinnützige „Jonas Better Place Stiftung gGmbH“ gegründet, um Jugendhilfeangebote für unbegleitete, minderjährige Flüchtlinge anzubieten.

Integration über 3 Horizonte

Flüchtlinge befinden sich in einer Ausnahmesituation, die mehr erfordert, als reine Organisation des Lebensnotwenigen. Unser Gesamtkonzept basiert folglich darauf, Asylsuchende erfolgreich in unsere Gesellschaft zu integrieren.

Um die Teilhabe von geflüchteten Menschen am gemeindenahen Leben zu fördern, sie in die Gesellschaft zu integrieren und ihnen eine Zukunftsperspektive zu geben, hat Jonas Better Place in enger Zusammenarbeit mit Behörden und externen Partnern ein umfassendes Konzept entwickelt. Am Anfang steht die Begleitung von Asylbewerber bei der Erstorientierung und bei der Integration in die Unterkunft (1. Schritt). Im Anschluss werden sie dabei unterstützt, sich in das örtliche Umfeld (2. Schritt) und schließlich in die Gesellschaft (3. Schritt) zu integrieren.

Für die Integration geflüchteter Menschen in ihr örtliches Umfeld und die Bevölkerung ist die Einbindung von externen Partnern, Vereinen, Wohlfahrtsverbänden, Hilfsorganisationen und Ehrenamtlichen, von großer Bedeutung. Diese leisten einen wichtigen Beitrag zur Bewältigung der humanitären Herausforderungen, welche die Migrationsbewegung mit sich bringt. Sie bieten z.B. gemeinsame Unternehmungen an, um die Integration zu erleichtern. Jonas Better Place unterstützt die externen Partner bei der Koordination ihrer Arbeit.

Unsere Werte

Wir haben uns zu gemeinsamen Werten verpflichtet und schaffen so eine Corporate Identity. Werte geben Klarheit und Verbindlichkeit im Umgang miteinander und erhöhen die Qualität in der Kommunikation. Sie bilden eine gemeinsame Basis als Handlungsgrundlage und zum Verständnis für kulturelle Unterschiede.

werte

Unser Team

Wir arbeiten bei Jonas Better Place in Teams, um die komplexen Aufgaben
hochwertig und flexibel zu erfüllen.

Wir haben ein gemeinsames Ziel, gemeinsame Werte und Regeln und sind durch ein „Wir-Gefühl“ verbunden. Durch die Teamarbeit nutzen wir die Kreativität und Kompetenz aller Mitarbeiter, weil alle Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen spüren, dass sie Veränderungen beeinflussen können. Dadurch können wir uns auch gegenseitig mit unsren Stärken unterstützen, so dass anspruchsvolle Ziele erreicht werden.

Unsere Führungskräfte achten darauf, dass die in einem gut funktionierenden Team notwendigen unterschiedlichen Rollen in einer abgerundeten Mischung besetzt sind. Durch die Teamarbeit wird das Problem- und Lösungsverständnis bei jedem einzelnen gestärkt, weil die Hintergründe der Entscheidungen miterlebt werden. Insgesamt ist so ein guter Informationsfluss gegeben. Unsere Mitarbeiter identifizieren sich durch diesen Teamansatz stark mit dem Unternehmen und zeigen eine hohe Arbeitszufriedenheit.

Wir arbeiten in folgenden Bereichen im Teamansatz

Die Hausmeister, Handwerker und Fahrer bei Jonas Better Place sorgen für den reibungslosen Betrieb der Dependancen. Unsere Mitarbeiter in der Textilreinigung kümmern sich um die Wäsche der Bewohner.
Im Bereich der sozialen Integration arbeiten die Teams mit unterschiedlichen Grundberufen, verschiedenen Ausbildungen und pädagogischen Ansätzen zusammen. Nach partizipativen Ansätzen wird die Förderung am Bedarf der jungen Menschen organisiert.
Ein weiterer Bereich ist die pädagogische Tagesstrukturierung. Hier wird neben der Beschulung und anderen Angeboten zur sinnvollen Beschäftigung – Sport, kreatives Gestalten – insbesondere die Arbeit mit den örtlichen Netzwerken mit viel Engagement gefördert.
Unser Betreuerteam zur Unterstützung der pädagogischen Arbeit mit Flüchtlingen setzt sich aus engagierten Menschen, die sich sozial einbringen möchten und aus den verschiedensten beruflichen Bereichen kommen, zusammen. Kreative, sportliche, einfühlsame, motivierende und verständnisvolle Betreuer sorgen so für Abwechslung und Bildung im Alltag der Bewohner.

Wenn Sie sich für eine Mitarbeit bei JBP interessieren, finden Sie verlinkt eine Darstellung unsereres Portfolios sowie die derzeit zu besetzenden Stellen.

Unsere Kunden

Zu den Auftraggebern von Jonas Better Place zählen die Regierung von Oberbayern, die Landeshauptstadt München sowie die Landratsämter Starnberg, Eichstätt, Ebersberg, Bad Tölz – Wolfratshausen, Miesbach, München und das evangelische Hilfswerk.

logos

Qualitätsmanagement

Seit Januar 2017 ist die Jonas Better Place GmbH nach ISO 9001, DIN 77200 sowie als Bildungsträger (AZAV) zertifiziert. Mit der Einführung des Qualitätsmanagementsystems werden die Abläufe transparent gestaltet, eine höhere Kundenzufriedenheit erzielt und Prozesse optimiert. Durch die Zertifizierung kann das Unternehmen dem hohen Qualitätsanspruch unserer Kunden und Klienten gegenüber gleichermaßen gerecht werden. Die Einhaltung der Qualitätskriterien und Hinweise zur Verbesserung werden durch regelmäßigen Audits geprüft bzw. abgeleitet. Wir optimieren unser Angebot ständig weiter. Unsere spezifischen übergeordneten Qualitätsziele sind:

Diversity
Die strategischen Unternehmensentscheidungen orientieren sich an gesellschaftlichen Werten und gesamtgesellschaftlichen Fragestellungen und erkennen diese in ihrer Vielfalt an. Diversity heisst für uns Vielfalt zu gestalten.
Interkulturelle Verständnis ist gemeinsame Grundhaltung aller Mitarbeiter_innen. Wir setzen auf die Chancengleichheit unserer Mitarbeiter_innen und Kursteilnehmenden unabhängig ihrer kulturellen oder sozialen Herkunft, ihres Bildungs- und Erfahrungshintergrund oder ihrer Lebensumstände. Neben der Erfüllung der existenziellen Grundbedürfnisse fördern wir aktiv die Teilhabe unserer Zielgruppen am gemeindenahen und sozialen Leben.
Aktiv realisieren wir die berufliche, soziale und schulische Eingliederung durch Projekte sowie Aktiverungsmaßnahmen nach § 45 SGB III.

Exzellenz
Jonas Better Place erbringt die angebotenen Dienstleitungen in einer qualitativ hochwertigen und zielgerichteten Weise. Der Schlüssel dazu sind unsere Mitarbeiter_innen, die in einem definierten Personalauswahlprozess ausgewählt wurden und die regelmäßig durch geeignete Fort- und Weiterbildungmaßnahmen gefördert werden. Ziel ist es deren Potenziale auszuschöpfen und Kompetenzen weiterzuentwickeln. Die Einführung, Umsetzung und kontinuierliche Weiterentwicklung QM-unseres QM-Systems nach DIN EN ISO 9001, 77200 und AZAV gewährleistet einen hohen Qualitätsstandard unserer Dienstleistungen. Um die Kundenzufriedenheit zu erheben, haben wir ein Beschwerdemanagement etabliert.

Agility
Wir wollen auf Kundenerwartungen immer flexibel, proaktiv, antizipativ und initiativ reagieren, in dem wir notwendige Innovationen frühzeitig evaluieren und einführen, um am (Bildungs-)markt neue Impulse zu setzen.

Relationship
Jonas Better Place bietet Leistungsangebote nach Anforderungen unserer Auftraggeber, unter Berücksichtigung der Bedürfnisse der jeweiligen Zielgruppen und nach definierten Qualitätsstandards. Wir führen einen aktiven Dialog und der Austausch in Wirtschafts- und Integrationsnetzwerken.

Team
Unsere Arbeit im Team ist geprägt durch ein kooperatives Miteinander und Mitverantwortung unserer Mitarbeiter_innen. Wir erreichen das durch die partizipative Führung unseres Leitungspersonals.

9001_100   77200_93   azav_100

Wenn Sie Wünsche, Verbesserungsvorschläge oder Kritik haben, dann teilen Sie uns das bitte mit. Wir freuen uns über Ihre Anregungen.

Standorte

Regional ist Jonas Better Place primär im Raum Südbayern tätig. Die größte betreute Einrichtung ist die ehemalige Bayernkaserne im Münchner Stadtteil Schwabing-Freimann. Insgesamt betreut Jonas Better Place aktuell mehr als 25 Einrichtungen, in welchen über 3.500 Asylsuchende und Wohnungslose, primär Familien und unbegleitete, jugendliche Flüchtlinge untergebracht sind.